Besoldungsdienstalter (Beamtenrecht in Bayern)

Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


Besoldungsdienstalter (Beamtenrecht in Bayern)

Festsetzung des Besoldungsdienstalters/Besoldungslebensalters

Zur Festsetzung des Besoldungsdienstalters/Besoldungslebensalters veranlasst die Ernennungsbehörde oder eine andere personalverwaltende Stele/Beschäftigungsstelle die Erhebung des Werdegangs anhand eines Erhebungsbogens. Die Betroffenen füllen den Erhebungsbogen aus und bestätigen die Richtigkeit der Angaben. Soweit erforderlich, ermittelt die nach Satz 1 zuständige Stelle der Bezügestelle entsprechende Auszüge aus dem Personalakt. Erforderliche weitere Ermittlungen stellt die Bezügestelle an. Die mitgeteilten bzw. ermittelten Daten sind auch Grundlage für die Festsetzung des Jubiläumsdienstalters (§ 12 ZustV-Bezüge). Die Bezügestelle übersendet der personalverwaltenden Stelle soweit erforderlich einen Abdruck der Festsetzung des Besoldungsdienstalters/Besoldungslebensalters und des Jubiläumsdienstalters, ferner zweimal jährlich eine Liste der Zahlungsempfänger, die im folgenden Kalenderhalbjahr ein Dienstjubiläum haben.

Auszug aus der Bayerischen Verwaltungsvorschrift: Vollzug der Verordnung über Zuständigkeiten für die Festsetzung, Anordnung und Abrechnung der Bezüge von Bediensteten und Versorgungsempfängern (ZustV-Bezüge)


Hier die Fassung der Bundesnorm zum Besoldungsdienstalter: www.besoldung-online.de 

 


Aus der PRAXIS für die PRAXIS: Tagesseminar zum Beamtenversorgungsrecht für Mitarbeiter in Behörden sowie sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes. Auch sehr gut für Personalratsmitglieder geeignet >>>mehr Informationen zu Terminen und der Anmeldung

Taschenbuch für Beamtinnen und Beamte: mehr als 300 Seiten zum Beamtenrecht (Besoldung, Arbeitszeit, Urlaub, Nebentätigkeitsrecht, Beihilfe, Personalvertretung, Beamtenversorgung). Das Taschenbuch "Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte" ist verständlich geschrieben. Das beliebte Nachschlagewerk für Bundesbeamte und Landesbeamte können Sie für nur 7,50 Euro zzgl. 2,50 Versand bestellen (im Jahres-ABO sparen Sie 2,50 Euro


Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-bayern.de © 2019