Aktuelle Besoldungstabellen für Beamtinnen und Beamte im Freistaat Bayern

Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


Besoldungstabellen für Beamtinnen und Beamte des Freistaates Bayern

Bayern – Besoldungsrecht

Die Grundlagen für die Besoldung sind im Bayerischen Besoldungsgesetz (BayBesG) geregelt, das mit dem Neuen Dienstrecht ab 01.01.2011 in Kraft getreten ist. Die Grundbezüge umfassen weiterhin: Grundgehalt, Amts- und Stellenzulagen und Familienzuschlag. Als Nebenbezüge gelten: Zulagen, Zu schläge, Anwärterbezüge, Leistungsbezüge und die jährliche Sonderzahlung. Die aufsteigenden Grundgehälter der A-Besoldung bemessen sich wie bisher nach Stufen. Das Besoldungsdienstalter als bisheriger Maßstab für Einstieg und Aufstieg in der Grundgehaltstabelle wird abgelöst. Die Besoldung stellt nun auf Erfahrung und Leistung ab.

Übertragung des Tarifergebnisses im TV-L 2017/2018 auf die Landesbeamten
Der Freistaat Bayern übernimmt den Tarifabschluss und erhöht die Bezüge der Beamten um 2,0 Prozent (rückwirkend ab 01.01.2017), mindestens aber 75 Euro. Eine weitere Erhöhung um 2,35 Prozent ist ab 01.01.2018 vorgesehen. Die Anwärterbezüge erhöhen sich um jeweils 35 Euro (2017 und 2018). 

 Aktuelle Besoldungstabellen für bayerische Beamtinnen und Beamte 

Besoldungstabellen für Beamte in Bayern an 01.03.2018 

 

 Besoldungstabellen für bayerische Beamte aus den Vorjahren

.

Bayern ab 01.03.2015 und 01.03.2016

Besoldungstabellen ab 1.1.2014

Besoldungstabellen A, B, C und W sowie R ab 01. März 2010 

Besoldungstabellen für Landesbeamte im Freistaaat Bayern - Stand: 01.03.2009


 

Bild anklicken

Das beliebte Taschenbuch"Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte" informiert auf fast 400 Seiten über das gesamte Beamtenrecht in Bund und Ländern, z.B. Besoldung, Beamtenversorgung, Beihilfe, Nebentätigkeit, Reisekosten und Urlaub.

Das Buch orientiert sich an den Vorschriften des Bundes, vom Bund abweichende Regelungen der Länder werden aber erläutert. Das Taschenbuch können Sie für nur 7,50 Euro bestellen  >>>weiter 

Durch die Föderalismusreform haben die Länder eigene Gesetzgebungskompetenzen für das Beamtenrecht. Deshalb entwickeln sich Besoldung, Laufbahnen und Versorgung unterschiedlich. Mit dem sogenannten Doppelpack "Magazin für Beamte (10 mal im jahr) und der Jahresauflage des Tachenbuches "Wissenswertes" bleiben Sie für nur 19,50 Euro umfassend informiert >>>Zur Bestellung 

NEU: Seminare zum Beamtenversorgungsrecht für Mitarbeiter und Personalräte in Behörden


Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-bayern.de © 2019